Ein Blick zurück

Weg damit!
Irgendwann im letzten Jahr beschloss ich spontan, meinen Blog zu löschen. Er sollte aber nicht nur aus dem Netz verschwinden. Nein, ich wollte nichts mehr davon sehen und lesen, also habe ich alle Beiträge gelöscht.
Von der Festplatte, vom Server, auch die zusätzliche externe Sicherung fand ihr Ende im virtuellen Mülleimer.
Mehr als 360 Artikel hatte ich bis dahin in knapp sieben Jahren veröffentlicht, mit Freude.
Mittlerweile ertappe ich mich dabei, dass ich doch die eine oder andere Zeile nochmal lesen möchte, und bei diesem Gedanken stelle ich mir dann immer die Frage, ob die Aktion wirklich zu Ende gedacht war.
Das sicher nicht, dafür war sie zu spontan, zu schnell und vor allem zu radikal. Am Ende erreicht mich aber immer ein ganz entspanntes Gefühl und auch die klare Antwort: Ja, es war gut so.
Das mit den alten Zöpfen und so, ihr kennt das Sprichwort.

Jetzt geht es wieder los, ich freue mich darauf!